04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

Träger der Verantwortung und Umfang

Träger der Betreiberverantwortung

Als Betreiber und damit Träger der Betreiberverantwortung ist zunächst stets die juristische (bei nicht rechtsfähigen Personengesellschaften und Privateigentümern die natürliche) Person des Grundstücks- und Gebäudeeigentümers anzusehen.

Damit gilt der Grundsatz: - Eigentum verpflichtet.

Eine Übertragung von Betreiberpflichten ist prinzipiell möglich und in der Praxis häufig anzutreffen, was die Identifikation des Betreibers für einen Außenstehenden erschweren kann. Sofern nicht im Einzelfall besondere Regelungen getroffen sind, kann von folgenden Betreiberverantwortungen ausgegangen werden:

Gebäude

Betreiber

Gebäude von Bund, Land oder Gemeinde

jeweils baufachlich zuständige Dienststelle

Gebäude eines städtischen Eigenbetriebes

städtischer Eigenbetrieb

Gebäude einer städtischen GmbH

städtische GmbH

Krankenhaus

Träger des Krankenhauses

Flughafengebäude

Flughafen-GmbH oder -AG

Messegebäude

Messe-GmbH oder -AG

Kaufhaus, Einkaufszentrum

Gebäudeeigentümer

Firmengebäude einer Kapitalgesellschaft (GmbH, AG o.ä.)

betreffende Kapitalgesellschaft

Firmengebäude einer GbR

natürliche Person des Eigentümers

Beispiele für Gebäude und deren Betreiber

Betreiberverantwortung - Ziel und Gesetze

Übersicht über sachlichen Umfang

Der sachliche Umfang der Betreiberverantwortung erstreckt sich auf alle Maßnahmen, die erforderlich sind, damit die vom Gesetzgeber geforderten Schutzziele nicht durch den Betrieb von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen gefährdet werden.

Zur Erfüllung der hier angesprochenen Forderungen muss der Betreiber zunächst die im Einzelfall anzuwendenden Betriebsvorschriften kennen und immer einhalten.

Der Betreiber sollte daneben aber bereits bei der Übernahme der Betreiberverantwortung für ein Gebäude prüfen (soweit ihm dies möglich ist), ob die einschlägigen Bauvorschriften ein-gehalten sind und zum Beispiel alle geforderten Sicherheitseinrichtungen vorhanden und ordnungsgemäß ausgeführt sind.

Ferner darf der Betreiber keine nachträglichen Veränderungen vornehmen, die den Bauvorschriften zuwiderlaufen.

Örtlicher Umfang

Der örtliche Umfang der Betreiberverantwortung erstreckt sich nicht nur auf Gebäude oder andere Bauwerke, sondern auf das gesamte im Eigentum befindliche Grundstück, d.h. einschließlich außenliegender Flächen für Lagerplätze, ruhenden oder fließenden Verkehr (Wege, Zugänge, Parkplätze, Werksgelände usw.).

Durch entsprechende Vorschriften (städtische Verordnungen oder Satzungen) kann dem Betreiber zudem die Verantwortung für die Verkehrssicherung auf angrenzenden öffentlichen Flächen auferlegt werden

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf Alle erlauben erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unseren Cookies-Einstellungen.