04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

Aufklärung von Verstößen und Bedeutung von Hinweisgebersystemen

Hinweisgebersystem in Form von Satelitten zur Überwachung

Auch die Aufdeckung und Aufklärung von Compliance-Verstößen ist ein wichtiges Element des Compliance Managements. Denn einerseits gibt es in jedem Unternehmen Fälle vorsätzlicher Regelverletzungen, andererseits kann auch die beste Schulung fahrlässige Regelverstöße nicht absolut ausschließen. Zur Aufdeckung von Regelverletzungen nutzen viele Unternehmen sog. Hinweisgebersysteme (durch den Einsatz von Ombudspersonen oder durch sog. „Whistle-blowing-Systeme“). Dadurch sollen die Unternehmensangehörigen die Möglichkeit anonymer Hinweise auf Regelverstöße erhalten. Die Ausgestaltung im Einzelnen richtet sich nach den Besonderheiten des jeweiligen Unternehmens, in jedem Fall ist auch bei der Ausgestaltung von Hinweisgebersystemen die Einhaltung relevanter arbeitsrechtlicher und datenschutzrechtlicher Vorgaben zu beachten. In der Unternehmenspraxis existieren viele unterschiedliche Modelle von Hinweisgebersystemen, in mittelständischen und kleineren Unternehmen werden Compliance Officer oder Ombudsleute mit dieser Funktion betraut. Dies wird sich mit der Umsetzung der am 23.10.2019 verabschiedeten EU-Hinweisgeberrichtlinie in deutsches Recht und den damit verbundenen Anforderungen ändern.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf Alle erlauben erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unseren Cookies-Einstellungen.