04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

Risiken finanzieren

Risiken finanzieren

Bei der Risikofinanzierung wird die Frage behandelt, inwieweit Risiken auf Dritte externalisiert werden oder vom Unternehmen selbst getragen werden. Das bekannteste risikopolitische Instrument ist die Risikofinanzierung durch Fremdversicherungen. Die Kosten versicherter Schäden werden dabei aufgrund eines Versicherungsvertrages gegen Zahlung einer Prämie von einer beziehungsweise mehreren Versicherungsgesellschaften übernommen. In der Regel werden dabei Selbstbehalte vereinbart, die Versicherungsgesellschaft tritt mit ihrer Leistung erst ein, wenn der Schaden die Höhe des Selbstbehaltes übersteigt.

Durch traditionelle Versicherungsprogramme werden Risiken durch den Einkauf von Versicherungsschutz auf einen Versicherer verlagert. Wichtig ist insbesondere die Absicherung existenzbedrohender Risiken. Bei mittleren Risiken hilft eine Kosten-Nutzen Betrachtung bei der Gestaltung des Versicherungsprogramms.

Facility Management

Kay Meyer, Geschäftsführer
Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.